25 Jahre Viledon filterCair

Wir sehen genauer hin.

25 Jahre Viledon filterCair Service

Wir freuen uns, seit 25 Jahren tagtäglich gemeinsam mit unseren Kunden Anlagen und Prozesse effizienter, sicherer und besser zu gestalten. Dank Ihnen konnte das Viledon filterCair Luftqualitätsmanagement reifen, entwickelt sich stetig weiter und unterstützt Sie beim Erreichen höchster Qualitätsstandards.
In diesem Sinne: auf die nächsten 25 Jahre!

Was ist Viledon filterCair?

Filter + Service + Beratung

Das Viledon filterCair Luftqualitätsmanagement ist ein komplettes Paket bestehend aus einem umfassenden Filterprogramm plus kundenindividuell zusammengestellten Service- und Analyseleistungen plus Gewährleistungen zu garantierten Fixkosten. Die Viledon filterCair Experten zeigen Optimierungspotenziale auf und geben detallierte Empfehlungen zum Einhalten der Luftqualität in Ihrem Prozess. Neben individuellen Serviceverträgen bieten wir auch eine Auswahl an miteinander kombinierbaren Modullösungen an.

Kontaktieren Sie uns

Viledon filterCair Module

Service im Wandel

Viledon filterCair Services sind so vielfältig, wie die Industrien und Länder, in denen sie zum Einsatz kommen. Eine Reise durch die letzten 25 Jahre zeigt den Weg hin zum internationalen Experten für Luftqualitätsmanagement.

Daten und Fakten rund um Viledon filterCair

1995

Unser erster filterCair Auftrag in der Automobilindustrie. Messung von Partikeln und Sinkgeschwindigkeiten in der Lackieranlage sowie Analyse von Lackschäden via Mikroskop.

2005

Hygieneinspektionen gemäß der VDI 6022
werden Teil des Portfolios.

2008

Neue Branchen werden erschlossen. Die Services erfüllen Anforderungen der Getränke- und Lebensmittelindustrie, Pharmazie und Sportzubehör. Das Serviceteam wächst deutlich.

2011

Services wie gravimetrische Messungen und Thermografie kommen ergänzend hinzu.

2015

Das filterCair Team wächst weiter. Wir stehen beratend bei Explosionsschutz nach ATEX zur Seite.

2017

Viledon filterCair Leistungen sind als individuelle Servicepakete erhältlich - passgenau auf Anwendung und Kunde.
Neu im Portfolio: Strömungsvisualisierungen.

2018

Neue Analysemöglichkeiten und Messtechniken: Reinraumprüfungen in Pharma und Krankenhäusern oder Emissionswertemessungen.

2019

Wasserproben-Analysen gemäß 42. BImSchV
werden Teil des Portfolios.

2020

Rund 50 Servicetechniker und Contract Manager sind Teil des weltweiten Viledon filterCair Luftqualitätsmanagements.

Die Vorteile von Viledon filterCair auf einen Blick

  • Einhaltung höchster Qualitäts- und Hygienestandards
  • Erhöhte Anlagen- und Prozesssicherheit
  • Langfristig positive Energiebilanz
  • Optimierte Produktionsprozesse
  • Höhere Anlageneffizienz und -Verfügbarkeit
  • Auditkonforme Dokumentation und reduzierter Organisationsaufwand
  • Kundenspezifische, innovative und individuell angepasste Lösungen

Mit dem Filtermanagement auf dem richtigen Weg

Interview zu 25 Jahren Viledon filterCair

Vor 25 Jahren startete unser Viledon filterCair Serviceprogramm. Zu Beginn standen vor allem die Analyse von Lackschäden und die Optimierung der Bedingungen in Lackieranlagen im Fokus. Seitdem ist viel passiert. Zum Jubiläum sprechen wir mit Helen Woodworth und Jürgen Adolph, die Viledon filterCair maßgeblich mitgeprägt haben.

Helen Woodworth
Business Support Controllerin
Großbritannien (1995)

Jürgen Adolph
Leiter Vertrieb Industriefilter
Deutschland/Skandinavien (1995)

Was macht Viledon filterCair aus – insbesondere aus Kundensicht?

Helen Woodworth: Wir wollen unsere Kunden mit ihren Herausforderungen komplett verstehen, bevor wir ihnen Services oder Produkte vorschlagen. Nur eine vertrauensvolle Partnerschaft ermöglicht Lösungen, die zu mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit führen.

Jürgen Adolph: Was wir immer wieder zugespielt bekommen, ist, dass Kunden unsere intensive Auseinandersetzung mit ihren Prozessen schätzen. Vor allem in Bezug auf mögliche Einflüsse im Lackierprozess,
die zu Lackschäden führen können. Zudem waren wir der erste Lieferant und Dienstleister, der ganzheitliche Analysen vorbereiten konnte – inklusive Mikroskopie-Analysen, Strömungssimulationen oder Filterüberwachungen. Auch der Site-Techniker vor Ort als erster Ansprechpartner bei Problemen ist bei den Kunden beliebt und gefragt.

25 Jahre sind eine lange Zeit – welche Momente waren für Sie am prägendsten?

Helen Woodworth: Da gab es über die Jahre viele bleibende Erinnerungen und aufregende Momente. Für mich persönlich ist die Begleitung von Jaguar Land Rover, von einer Fabrik in den 90er-Jahren hin zu aktuell vier Fabriken mit insgesamt acht Verträgen, ganz besonders – mit all ihren Herausforderungen und Erfolgen.

Jürgen Adolph: Für mich war es 1999 gleich die erste Präsentation bei einem potenziellen Kunden in Deutschland. Es lief wenig nach Plan und die Entscheider waren, gelinde gesagt, skeptisch. Schließlich konnten wir ihn – trotz des holprigen Starts – von uns überzeugen und sind nun seit vielen Jahren Partner.

Was erwarten Sie für die Zukunft von Viledon filterCair?

Helen Woodworth: Wir werden uns auch künftig weiterentwickeln und neue Maßstäbe in der Branche setzen. Was unsere technologischen Möglichkeiten, aber auch die Effizienz sowie Nachhaltigkeit unserer  Kundenprojekte anbelangt.

Jürgen Adolph: Ich freue mich sehr, dass sich unsere Services auch in weiteren Marktsegmenten erfolgreich etabliert haben. Neben hochwertigen Filterlösungen sind intelligente Servicekonzepte der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg.

In den verschiedensten Branchen aktiv

Viledon filterCair service - Branchen

Entdecken Sie das Luftqualitätsmanagementsystem für Ihre Branche

Der Viledon filterCair Service ist für viele verschiedene Marktsegmente und Anwendungen verfügbar. Wählen Sie Ihren spezifischen Industriezweig aus und finden Sie dort detaillierte anwendungsbezogene Informationen, häufig gestellte Fragen und Antworten sowie Download Möglichkeiten.