micronAir Innenraumfilter

Weltweit die Nr. 1 in der Erstausrüstung

Pollen, Ruß, Feinstaub, Allergene und Gase sind bedeutende Risikofaktoren für die eigene Gesundheit und Sicherheit im Straßenverkehr. Sie können die Funktionsweise des Heiz- und Klimasystems erheblich beeinträchtigen. Mit unseren hochwertigen micronAir Innenraumfilter-Lösungen bieten wir zuverlässigen und langanhaltenden Schutz für Menschen im Fahrzeuginnenraum und für Systemprozesse.

Erfahren Sie jetzt, wie die verschiedenen micronAir Premium-Innenraumfilter-Varianten vor äußeren Einflüssen schützen.

Schutz vor Stäuben und Partikeln

Der micronAir Partikelfilter

micronAir Partikelfilter schützen zuverlässig vor Feinstaub, aber auch vor Pollen, Straßenstaub, Abrieb, Ruß, Bakterien, Industriestäuben und anderen lungengängigen Feinstpartikeln.

Abgase von Dieselfahrzeugen enthalten Feinstaub und Rußpartikel, die kleiner sind als 2,5 Mikrometer. Diese Partikelgröße kann nur bedingt von den Schleimhäuten im Nasen- und Rachenraum bzw. den Nasenhärchen zurückgehalten werden. Die Partikel sind besonders gesundheitsschädlich, weil sie Entzündungen in der Lunge auslösen können und toxische Stoffe transportieren. Sie lagern sich vorwiegend in den tieferen Atemwegen und der Lunge ab. Sie gelten als Ursache für Atemwegs- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Asthma. Eine krebserregende Wirkung wird ihnen ebenfalls zugeschrieben.

Partikelfilterschutz plus Aktivkohleschicht

Der micronAir Kombifilter

Der Kombifilter schützt langanhaltend gegen dieselben Schadstoffe wie der Partikelfilter – doch er kann noch mehr.

Mittels einer Aktivkohleschicht adsorbiert er zusätzlich Gerüche und unterschiedliche Gase, z. B. Benzol oder Ozon. Neben den kleinen Feststoffpartikeln gelangen die bis zehn Millionen Mal kleineren Gase in die tiefen Regionen der Lunge. Beispielsweise kann das gefährliche Reizgas Ozon Reaktionen wie Kopfschmerzen, Hustenreiz oder tränende Augen verursachen. Die Aktivkohleschicht des micronAir Kombi-Innenraumfilters baut bis zu 99 Prozent des Ozons ab.

Hochwirksamer Schutz gegen Partikel, Gase und Allergene

Die micronAir proTect line

Die Innenraumfilter der micronAir proTect line bietet Fahrern und Beifahrern den bestmöglichen Schutz im Fahrzeuginnenraum. In Ergänzung zu den Vorteilen des Partikel- und Kombifilters hält dieser Premium-Innenraumfilter nahezu 100 Prozent Feinstaub, so gut wie 100 Prozent aller im Luftstrom auftretenden Allergene ≥2 µm und Mikrosporen von Schimmelpilzen zuverlässig und langanhaltend fern.

Die micronAir proTect line basiert auf einem neuartigen Materialdesign mit vier Filterschichten, das unterschiedliche Filtereigenschaften kombiniert. So halten synthetische Fasern in unterschiedlicher Größe die grobkörnigen bis ultrafeinen Feinstaubpartikel zurück. Die zuverlässige Adsorption von Gerüchen und Gasen übernimmt eine Aktivkohleschicht. Der Allergenschutz ist durch eine funktionale Schicht sichergestellt, die Allergene hocheffizient und dauerhaft denaturiert. In der Schicht werden biozid- und nanosilberionenfreie Additive mit hoher Langzeitstabilität verwendet, deren Unbedenklichkeit für den Menschen wissenschaftlich nachgewiesen ist.


Vier Filterschichten, höchste Luftqualität

Vierfach stark gegen schlechte Luft


Evolution des Freudenberg Kfz-Innenraumfilters

Mit der Erfindung des ersten Kfz-Innenraumfilters im Jahr 1989 setzte Freudenberg Filtration Technologies Maßstäbe in Sachen Gesundheitsschutz und Sicherheit in Fahrzeuginnenräumen. Bis heute schätzen uns unsere Kunden als zuverlässigen Innovationspartner bei der Entwicklung von hochklassigen Innenraumfiltern für die Automobilindustrie. Mit unserem langjährigen Know-how verfügen wir über die ideale Ausgangsgrundlage zur Herstellung hochwertigster Filtermedien.

Entwickeln Sie jetzt Ihren neuen Innenraumfilter mit uns.

Kontaktieren Sie uns


Vielseitige und zuverlässige Begleiter

micronAir Innenraumfilter sind vielseitige und zuverlässige Begleiter bei jeder Autofahrt. Erfahren Sie hier, wie unsere nützlichen Helfer jede Autofahrt sicherer und komfortabler machen.

 

  • Ihre Gesundheit ist uns wichtig

    In Fahrzeugen ohne Kfz-Innenraumfilter erreichen ungefilterte Schadstoffe bis zu sechsfach höhere Werte als am Fahrbahnrand. Neben allergischen Reaktionen können diese auch zu Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Problemen und Asthma führen. micronAir Innenraumfilter schützen Fahrzeuginsassen effektiv vor Feinstaub, Pollen, Gasen, Straßenstaub und anderen lungengängigen Feinstpartikeln. Sie minimieren die gesundheitlichen Risiken im Fahrzeug und sorgen für mehr Wohlbefinden während der Autofahrt.

    Schutz vor Partikeln und Feinstaub
    Ein Kubikmeter Atemluft kann zwischen 10 und 80 Milliarden Partikel enthalten – je nach Wetter und örtlichen Bedingungen. Wo genau sich die Partikel beim Einatmen ablagern, hängt von ihrer Größe ab. Grundsätzlich werden zwei Partikelgrößen unterschieden: größer als 2 Mikrometer (µm = tausendstel mm) und kleiner als 2 Mikrometer.

    Kleine Partikel
    Partikel, die größer als ca. 2 µm sind, werden verstärkt in den oberen Atemwegen abgeschieden. Sie können allergische Reaktionen hervorrufen und das Wohlbefinden beeinträchtigen. Besonders Allergiker haben unter den kleinen Partikeln zu leiden. Tränende Augen, triefende Nase, Atemnot oder Niesattacken reduzieren die Konzentration und erhöhen die Unfallgefahr. Niesen bei Tempo 80 verursacht 25 Meter Blindflug!

    Feinstaub
    Partikel, die kleiner als ca. 2 µm sind, kommen am häufigsten in der Luft vor. Sie können nur bedingt von den Schleimhäuten im Nasen- und Rachenraum bzw. den Nasenhärchen zurückgehalten werden. Partikel dieser Größe lagern sich vorwiegend in den tieferen Atemwegen und der Lunge ab. Zu diesen so genannten lungengängigen Partikeln gehören Schadstoffe wie Bakterien und Pilzsporen, Industriestäube, feiner Abrieb sowie Ruß bzw. Dieselruß. Dieser ist besonders gesundheitsschädlich, weil er Entzündungen in der Lunge auslösen kann und toxische Stoffe transportiert. Dieselruß gilt als Ursache für Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Asthma. Eine krebserregende Wirkung wird ihm ebenfalls zugeschrieben. micronAir Anwendungen bieten gerade gegen diese Feinstäube besonderen Schutz.

  • Mehr Fahrkomfort

    Eine Umfrage hat bestätigt, dass Autofahrer und Autofahrerinnen vor Gerüchen und Schadstoffen sowie lungengängigen Stäuben wirkungsvoll geschützt werden wollen. Die micronAir Kombifilter bieten dank ihrer Aktivkohleschicht einen zusätzlichen Schutz vor Gasen und Gerüchen.

     

    Schutz vor Ozon

    In geschlossenen Räumen, besonders im Fahrzeuginnenraum sind die Insassen neben Feststoffpartikeln auch zehn Millionen Mal kleineren Gase ausgesetzt. Diese oft sehr schädlichen Gase wie z. B. Benzol, Toluol oder Ozon gelangen beim Einatmen in die tiefen Regionen der Lunge. Ozon ist ein gefährliches Reizgas. Es verursacht gesundheitliche Beschwerden wie Kopfschmerzen, Hustenreiz, tränende Augen oder Schwindelgefühl. Die Aktivkohleschicht des micronAir Kombifilters baut bis zu 99 Prozent des Ozons ab und sorgt so für eine angenehme Autofahrt.

    Schutz vor Gerüchen

    Während der Autofahrt werden wir mit unterschiedlichen Gerüchen konfrontiert: Industrie- und Autoabgase, frisch gedüngte Felder oder Kläranlagen. Jeder Mensch nimmt diese Gerüche unterschiedlich wahr. Was der eine als unangenehm empfindet, ist für den anderen bereits belästigend. Damit Gerüche erst gar nicht in den Fahrzeuginnenraum gelangen, verfügen die micronAir Kombifilter über eine zusätzliche Aktivkohleschicht. Diese sorgt für einen geruchsfreien Innenraum und besonders auf langen Strecken für mehr Fahrkomfort.

  • Für mehr Fahrsicherheit
    [Translate to Deutsch:] Beschlagene Fensterscheiben

    Schmutzpartikel im Fahrzeug beschleunigen das Beschlagen der Fensterscheiben: Pollen, Straßenstaub und andere Partikel lagern sich innen an den Scheiben ab, binden die Feuchtigkeit und schränken erheblich die Sicht ein. micronAir Kfz-Innenraumfilter reinigen die Luft von Partikeln und Feinstaub und sorgen so für saubere Scheiben und eine klare Sicht. Beschlagen die Fensterscheiben dennoch, ist es Zeit für einen Filterwechsel.

     

    Frische Luft

    Nicht selten läuft aus Gründen der Geruchsbelästigung oder zum Schutz vor schlechter Außenluft die Klimaanlage im Umluftbetrieb. Die Fahrzeuginsassen verbrauchen den Sauerstoff, wodurch die CO2-Konzentration im Auto stetig steigt. Mögliche Folgen sind Müdigkeit, mangelnde Aufmerksamkeit und Kopfschmerzen. micronAir Innenraumfilter sorgen für frische und partikelfreie Luft im Fahrzeug und fördern so die Konzentrationsfähigkeit.

     

    Schutz vor Pollen

    Besonders in der Pollenflugzeit schützen micronAir Innenraumfilter Allergiker und Asthmatiker vor Niesattacken und tränenden Augen. Solche allergischen Reaktionen führen schnell zu einer erhöhten Unfallgefahr: Eine Niesattacke bei Tempo 80 führt zu 25 Meter Blindflug.

     

  • Längere Lebensdauer für Klimaanlagen
    [Translate to Deutsch:] Verschmutzter Filter

    Luftverschmutzungen führen auf Dauer zum Leistungsabfall des Heizungs- und Klimaanlagensystems. Die Lebensdauer der nachgeschalteten Aggregate wird verkürzt. Daher werden von nahezu allen Fahrzeugherstellern passende Innenraumfilter in das Heiz- und Klimasystem eingebaut. Diese verhindern das Eindringen von Staubpartikeln und schützen die Anlage.

     

    Regelmäßiger Filterwechsel für mehr Schutz

    Auch durch verschmutze Innenraumfilter, die nicht rechtzeitig gewechselt wurden, gelangen Partikel in das Heiz- und Klimasystem. Dies verschlechtert nicht nur die Luftqualität im Fahrzeug, sondern beeinträchtigt auch die Leistungsfähigkeit der Anlagen. Mögliche Folgen sind ein erhöhter Kraftstoffverbrauch oder sogar der komplette Ausfall der Klimaanlage. Kfz-Innenraumfilter sollten daher in regelmäßigen Abständen gewechselt werden, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Sie möchten noch mehr über Kfz-Innenraumfilter erfahren?

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen