Korrosionsschutz für die Petrochemische Industrie

Betriebssicherheit erhöhen

Erdöl ist ein bedeutender Rohstoff, aus dem zahlreiche Zwischen- und Endprodukte in komplexen Verfahren hergestellt werden. Hierbei müssen unerwünschte Komponenten entfernt werden, z.B. Schwefel, Stickstoff und Sauerstoff sowie Salze, Spurenmetalle und Wasser. In einigen dieser Prozesse werden korrosive Schadgase freigesetzt, die abhängig von ihrer Konzentration an prozesskritischen Komponenten Schäden durch Korrosion verursachen können.

Schadgase in der Petrochemischen Industrie

Schadgase Quellen Viledon ChemControl Pellets
Schwefeldioxid (SO₂) Kessel, Regenerierung der Cracking-Anlagen, Aufbereitungsvorgänge, Fackelanlage CCP 104, CCP 108, CCP 210, CCP 310, CCP 810, CCP 840
Stickstoffoxide (NOₓ) Fackelanlage, Kessel CCP 104, CCP 108, CCP 210, CCP 810
Schwefelwasserstoff (H₂S) schwefelhaltige Rohölsorten, Flüssigabfälle, Pumpen, Kolonne für die Rohölaufbereitung, Crack-Vorgänge, , Umgruppierungs- und Zusammenfügungsprozesse wie z.B. Reformierungs- und Alkylierungsanlagen, Hydrotreating CCP 104, CCP 108, CCP 210, CCP 310, CCP 810, CCP 840
Chlor (Cl₂) Laugungsanlage CCP 310, CCP 510, CCP 610, CCP 840

Moderne Elektronik erhöht die Effizienz Ihres Prozesses

Wir bieten Korrosionsschutz um die Betriebssicherheit zu erhöhen

Besonders gefährdet sind sensible Bereiche wie bspw. Schaltanlagen, Kontrollräume oder Prozesssteuerungssysteme. Kommt es hier zu Korrosion an stromführenden Kupfer- und Silberkomponenten technischer Geräte, drohen Effizienzverluste in Prozessen, zusätzlicher Aufwand bei der Instandhaltung, teure Reparaturen und ungeplante Ausfallzeiten.

Speziell für die Bedürfnisse der Petrochemischen Industrie einschließlich der Verarbeitung von Kohle zu flüssigen oder gasförmigen Kohlenwasserstoffen entwickelt Freudenberg Filtration Technologies individuelle Lösungen für zuverlässigen Schutz vor Korrosion durch Schadgase, die in den wesentlichen Prozessschritten der Petrochemie freigesetzt werden.

Kontaktieren Sie uns  Mehr Informationen


Wesentliche Prozessschritte der Petrochemie

Sie trennen leicht von schwer. Wir korrosiv von nicht korrosiv.

Destillation

Beim Destillationsprozess wird das Rohöl in zahlreiche Fraktionen zerlegt. Abhängig vom Schwefel- und Stickstoffgehalt des Rohöls bilden sich im Destillationsprozess unterschiedlich große Mengen an Schwefelwasserstoffgas, Schwefeloxiden und Stickstoffoxiden. Zusammen mit den bereits vorhandenen Kohlenwasserstoffen sind diese Gase, besonders in Kombination, Hauptverursacher von Korrosion an elektronischen Komponenten. Dagegen bieten wir einen effektiven Schutz: Je nach Gehalt und Konzentration der Schadgase setzen wir unterschiedliche Viledon Filtermedien ein, um sie zuverlässig aus der Luft zu entfernen.
Sie machen aus Rohöl wertvolle Endprodukte. Wir aus Schadgasen harmlose Salze.

Katalytisches Cracken

Beim katalytischen Cracken werden in Großanlagen langkettige, verzweigte oder aromatische Moleküle in kurzkettige Verbindungen umgewandelt. Um die dabei verwendeten Katalysatoren zu regenerieren, werden die Kohleablagerungen zu Kohlenmonoxid oxidiert. Als Beiprodukt entstehen Schwefeloxide. Besonders viele Schwefelverbindungen werden in diesem Zusammenhang in FFC-Anlagen (Fluid Catalytic Cracking) freigesetzt. Gasförmige Schwefelverbindungen gelten als Hauptverursacher von Korrosion an elektronischen Bauteilen. Diese sauren Gase entfernen wir mit speziell hierfür entwickelten Viledon Filtermaterialien sicher aus der Luft und schützen so die elektrischen Schaltzentralen der Anlagen und damit Ihre Prozesse.
Sie entfernen Schwefel aus Ihren Produkten.

Entschwefelung

Schwefel ist ein natürlicher, aber unerwünschter Bestandteil des Erdöls. Je nach Herkunft variiert die Höhe des Schwefelanteils: In Rohölen aus Nordafrika, Südostasien und der Nordsee ist er relativ gering, in Rohölen aus Arabien, Russland, Südamerika und Mexiko hingegen beträchtlich. Um die hohen Anforderungen an Mineralprodukte zu erfüllen, ist die Entschwefelung von Rohöl ein notwendiger Prozess. Dabei reagieren Schwefelverbindungen an einem Katalysator mit Wasserstoff unter Bildung von Schwefelwasserstoffgas. Dieses bereits korrosiv wirkende Gas wird in einem weiteren Prozessschritt abgeleitet und in Clausanlagen zu reinem Schwefel verarbeitet. Etwa ein Drittel des Schwefelwasserstoffgases wird hierbei mit Luft verbrannt und bildet ebenfalls korrosives Schwefeldioxid. Wir verfügen mit Viledon über die geeigneten Filtermedien, mit denen Schwefelgase zuverlässig entfernt werden und keinen Schaden an den umliegenden Geräten anrichten können. Damit erhöhen wir Ihre Prozesssicherheit.
Sie entfernen Schwefel aus Ihren Produkten. Wir aus der Raumluft.

Coal to liquid (CTL)

Genau wie im Erdöl ist Schwefel auch natürlicher Bestandteil der Kohle. Um aus fester Kohle flüssigen Kraftstoff (CTL) zu machen, wird die Kohle bei sehr hohen Temperaturen mit Wasserdampf und Luft bzw. Sauerstoff zu Synthesegas umgesetzt. Dieses Synthesegas muss für die spätere Kraftstoffherstellung vom Schwefeldioxid befreit werden. Während der Reinigung des Synthesegases werden typischerweise größere Mengen an Schwefelwasserstoff freigesetzt. Dieses besonders korrosiv wirkende Schadgas kann durch den Einsatz von Viledon Gasphasenfilter weitestgehend aus der Zuluft entfernt werden. So schützen Sie Ihre elektronischen Baugruppen vor Korrosion und damit Ihre Prozesse vor Schaden.

Viledon filterCair Module

Maßgeschneiderte Servicepakete für Ihren Bedarf

Mit den Modullösungen von Viledon filterCair bieten wir Ihnen eine umfangreiche Auswahl an problemspezifischen Serviceleistungen, die zudem individuell miteinander kombinierbar sind.

Erfahren Sie mehr

Profitieren Sie von unserem Fachwissen in der Gasphasenfiltration.

Fordern Sie jetzt detaillierte Informationen an.

Broschüren

Gasphasenfiltration für die petrochemische Industrie

Betriebssicherheit erhöhen - Vor Korrosion schützen

Broschüren

Unsere Services für zuverlässigen Korrosionsschutz

Individuelle Komplettlösungen für die Gasphasenfiltration

Broschüren

ChemWatch Online Monitoring System

Korrosionsschutz auf einen Blick

Bitte hinterlassen Sie uns einige Informationen, um die Dateien herunterzuladen

Bitte füllen Sie alle Felder mit (*) aus. Sie erhalten umgehend einen Link, um die Dokumente herunterzuladen.

Comfort Download

Ihre Angaben für zukünftige Downloads merken. Die erneute Adresseingabe entfällt nach Klick auf den Link, den Sie per Mail erhalten.

Wie funktioniert das?

Nach dem Anfordern des ersten Downloads erhalten Sie umgehend einen Link per E-Mail. Mit Klick auf diesen Link werden Ihre Angaben als Browser-Cookie ausschließlich auf Ihrem Endgerät gespeichert. Somit entfällt die erneute Eingabe Ihrer Daten für zukünftige Downloads. Dieses Cookie können Sie jederzeit in Ihren Einstellungen des Browsers löschen. Mit dem Löschen des Cookies ist die Funktion deaktiviert.

Entdecken Sie unsere Produkte für die Gasphasenfiltration.

Klicken Sie auf Details für weitere Informationen. Technische Daten und spezifische Produkteigenschaften finden Sie im e-Katalog.

ChemControl Pellets

Effektiver Schutz vor Schadgasen

ChemControl Pellets

Umfangreiches Pellet-Portfolio für die zuverlässige Beseitigung von Schadgasen anhand Adsorption, Absorption und Chemisorption. In Abhängigkeit der Prozessanforderung finden unterschiedliche Pellets Verwendung.

Details im e-Katalog anzeigen

Honeycomb (HM) Medien

Mit der revolutionären Versacomb Technologie

Honeycomb (HM) Medien

Die Zukunft in der Luftreinigungstechnologie: Der besondere Aufbau der Medien sorgt für eine hocheffiziente Wechselwirkung zwischen dem Kohlenstoff und der Luft. Anpassbar an spezifische Leistungsanforderungen vor Ort.

Details im e-Katalog anzeigen

ChemControl Module

Bewährte Performance bei reduzierten Kosten

ChemControl Module

Das robuste Plastikgehäuse eignet sich zur Aufnahme von ChemControl Pellets für die chemische Filtration. In vier Größen zur Ausrüstung von Systemen für nahezu alle Anwendungen erhältlich. Einfache Handhabung und Austausch.

Details im e-Katalog anzeigen

ChemControl Systeme

Zuverlässiger Komplettschutz vor Korrosion

ChemControl Systeme

Effiziente und sichere Beseitigung von Schadgasen durch mehrstufige Filtrationssysteme mit ChemControl Pellets. Optimaler Schutz vor Partikeln dank Vor- und Feinfiltration.

Details im e-Katalog anzeigen

Honeycomb (HM) Systeme

Energieeffizienter und zuverlässiger Korrosionsschutz

Honeycomb (HM) Systeme

Mehrstufige Filtrationssysteme mit Honeycomb (HM) Modulen auf Gleitschienen. Versorgung mit hochreiner Zuluft zur Druckbeaufschlagung von Kontrollräumen, um das Eindringen von verunreinigter Luft zu verhindern.

Details im e-Katalog anzeigen

ChemControl Filterpatronen

Wirtschaftlich, nachhaltig, flexibel im Einsatz

ChemControl Filterpatronen

Äußerst hohe Flexibilität bei der Anwendung. Einfach in der Handhabung. Höchste Wirtschaftlichkeit. Gefüllt mit den passenden Viledon ChemControl Pellets unter Berücksichtigung der Prozessanforderung.

Details im e-Katalog anzeigen

ChemWatch Monitoring

Exakte Messungen der Korrosivität

ChemWatch Monitoring

Kupfer- und Silbersensoren messen und überwachen kontinuierlich die Korrosivität der Raumluft. Einzigartiges Monitoring System. Beste Übersichtlichkeit durch großes Farbdisplay.

Details im e-Katalog anzeigen

Entdecken Sie unsere Produkte für die Gasphasenfiltration.

Klicken Sie auf Details für weitere Informationen. Technische Daten und spezifische Produkteigenschaften finden Sie im e-Katalog.

Mehr Informationen