Süßwaren hygienisch sicher produzieren -
zum Schutz von Mitarbeitern und Prozessen

Mit individuellen Filtrationslösungen zu einwandfreier Lufthygiene

Die Süßwarenproduktion ist ein sensibler Prozess, der strikten Hygieneregeln unterliegt. Für das perfekte Finish ist eine Prozess- und Produktkontamination über die Raumluft zu verhindern. Nur durch die Versorgung mit keimfreier Luft ist ein hygienisch einwandfreier Ablauf der einzelnen Schritte sichergestellt. Optimal gewartete und hygienisch optimale Lüftungsanlagen mit Hochleistungsluftfiltern oder Absauganlagen mit Entstaubungselementen sind daher für eine sichere Süßwarenherstellung unerlässlich. Als Süßwarenhersteller sind Sie dafür verantwortlich, dass die eingesetzten Filter den hohen Standards für die Lebensmittelsicherheit gerecht werden. Unsere Filtrationslösungen leisten hier einen wertvollen Beitrag für eine exzellente Luftqualität.

Saubere Luft für höchste Produktqualität, Haltbarkeit und Wirtschaftlichkeit 

Die Ansprüche an die Luftqualität in der Süßwarenherstellung sind hoch. Bei der Produktion von Konfekt wie Pralinen, Marzipan-, Nougat- oder Geleeartikeln ist Hygiene oberstes Gebot. In der Luft befinden sich Mikroorganismen und gasförmige Bestandteile, die ein potenzielles Risiko für Lebensmittel darstellen. Bereits geringe Partikelmengen sind in der Lage, Süßwaren bei der Produktion zu verunreinigen. Eine Kontamination kann die Produktqualität einschränken und die Haltbarkeit beeinträchtigen. Außerdem kann sie zu teuren Warenrückrufen führen und die Gesundheit von Verbrauchern gefährden. Die Kontrolle der Luftbestandteile ist in der Süßwarenproduktion daher von großer Bedeutung. Das Wachstum von Mikroorganismen zu vermeiden, steht dabei im Fokus.

[Translate to Deutsch:] Trends and challenges in confectionery production

Trends und Herausforderungen bei der Süßwarenproduktion

Capol, Teil der Unternehmensgruppe Freudenberg, ist Applikationsexperte für Glanz-, Versiegelungs- und Trennmittel in der Süßwarenindustrie und kennt die spezifischen Fertigungsprozesse und Feinheiten in diesem Lebensmittelbereich.

Mehr erfahren

Luftfilterlösungen für ein sicheres Produktionsumfeld

In den Produktionshallen der Süßwarenindustrie werden hohe Anforderungen an die Umgebungsluft gestellt. Hierbei spielen vor allem Temperatur, Feuchtigkeit und Partikelkonzentration eine wesentliche Rolle. Partikel müssen effizient abgeschieden werden, um die Produkte in der Süßwarenherstellung zu schützen. Das Wachstum von Mikroorganismen lässt sich durch eine gezielte Steuerung der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur und durch eine geeignete Betriebsweise und Wartung der Filterstufen in RLT-Anlagen (AHU) minimieren. Außerdem sind bestimmte Mengen an frischer Außenluft erforderlich, um die Sicherheit bei der Süßwarenherstellung zu gewährleisten.

Neben entsprechender Schutzbekleidung trägt ein Luftfiltersystem dazu bei, luftgetragene Partikel auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Freudenberg Filtration Technologies stellt mit speziell auf Ihren Anwendungsfall angepassten Filterkombinationen eine bestmögliche Luftqualität über alle Produktionsabschnitte hinweg sicher: von der Verarbeitung der Rohstoffe über das Backen und Kühlen bis zur Verpackung der Süßwaren. Das schützt Ihre Produkte vor negativen Umgebungseinflüssen und hilft, die Energiekosten zu senken. Dabei kommen mehrstufige Filtersysteme von Freudenberg Filtration Technologies zum Einsatz. Angefangen vom ISO ePM10 50% Vorfilter bis zum ISO ePM1 > 85% Filter und / oder Schwebstofffilter der Filterklasse H14 in der Endfilterstufe werden zuverlässig Partikel und schädliche Mikroorganismen aus der Luft abgegriffen, die nicht in die Süßwarenproduktion gelangen sollten.

Eine sichere Luftreinhaltung spielt auch bei der Produktion von OTC Süßwaren eine wichtige Rolle. Das sind innovative Produkte, die durch Zugabe unterschiedlicher Ingredenzien wie beipielsweise der Anreicherung mit Vitaminen gesundheitsfördernde, biologisch wirksame Eigenschaften besitzen. Im Produktionsprozess werden diese häufig in pulvriger Form zugegeben, so dass jegliche Kreuzkontamination mit der regulären Süßwarenanlage vermieden werden muss.

Effiziente Entstaubungstechnik zur zuverlässigen Beseitigung pulvriger Stäube

Auch der Partikelgehalt von Staub ist in der Süßwarenproduktion zu kontrollieren, um Produktverunreinigungen zu minimieren und die Hygiene sicherzustellen. Bei der Verarbeitung pulverförmiger Pigmente aus pflanzlichen Farbextrakten zum Einfärben der Süßwaren entstehen pulvrige Stäube. Diese müssen aus dem Produktionsbereich abgesaugt werden. Diese Aufgabe lässt sich zuverlässig mit NEXX Filterschläuche oder Twist & Fix / Snap & Fix Filterpatronen von Freudenberg Filtration Technologies realisieren. Dadurch lassen sich Emissionsgrenzwerte sicher einhalten und Energiekosten senken. 

Maximale Sicherheit in explosionsgefährdeten Bereichen

Staubexplosionen können verheerende Folgen haben, so dass der Schutz von Mitarbeitenden fundamental ist. Bei der Produktion und Handhabung von Zucker kann Zuckerstaub entstehen, der sich bei entsprechender Sauerstoffkonzentration entzündet und somit ein hochexplosives Gemisch bilden kann. Daher ist Explosionsschutz nach ATEX ein wesentlicher Sicherheitsaspekt in Produktionen. Die Auswahl der richtigen ATEX-Filterelemente entsprechend einer vorhandenen ATEX-Zone - zum Beispiel abreinigbare Filterpatronen - kann dieses Risiko minimieren.

Gasphasenfilter für die zuverlässige Entfernung von Dämpfen aus der Luft

In der Luft können sich neben Partikeln auch Schadgase befinden. Bei Herstellungsprozessen von Süßwaren werden manchmal flüchtige organische Stoffe freigesetzt, sogenannte VOCs (Volatile Organic Compounds), zum Beispiel Ethanol. Manche dieser Dämpfe verursachen unangenehme Gerüche, können Mensch und Maschine belasten und so das Endergebnis der Süßwarenproduktion beeinträchtigen. Gasphasenfilter mit Aktivkohle sind hier die Lösung, denn sie scheiden Schadgasmoleküle zuverlässig aus der Luft ab. So schützen Sie Mitarbeiter und Prozesse, schaffen bessere Arbeitsbedingungen und halten Arbeitsplatzgrenzwerte (Gefahrstoffverordnung GefStoffV) sicher ein.

Energie sparen bei der Süßwarenproduktion

Intelligente Luftfilterlösungen sind nicht nur für die Produktqualität von Süßwaren und die Verbrauchersicherheit von Bedeutung. Aufgrund steigender Energiekosten und dem Anspruch, CO2-Emissionen zu reduzieren, spielt auch der Energieverbrauch lufttechnischer Anlagen eine immer größere Rolle. Die Optimierung der eingesetzten Filtereffizienzen und der Einsatz qualitativ hochwertiger, energieeffizienter Luftfilter ermöglichen signifikante Energieeinsparungen.

Profitieren Sie von unserem Fachwissen im Bereich Süßwaren

Fordern Sie jetzt detaillierte Informationen an.

Referenz

Energieeinsparungen bei einem Britischen Süsswarenhersteller

Fallstudie

Energieeinsparpotential in einem Kühllager für Süßwaren

Broschüre

Handbuch Lebensmittelhygiene

Praxisleitfaden mit wissenschaftlichen Grundlagen

Entdecken Sie unsere Produkte für den Einsatz beim Herstellungsprozess von Süßwaren.

Klicken Sie auf Details für weitere Informationen. Technische Daten und spezifische Produkteigenschaften finden Sie im e-Katalog.

Zeige Produkte im e-Katalog