Viledon App
Freudenberg Filtration Technologies
Unternehmen

Stoff für große Kunst

Ulli Böhmelmann erschafft Kunstwerke aus Viledon Filtermedien

Eigentlich filtern die Materialien der novatexx Serie Chemikalien, Wasser, Pharmazeutika oder Hydrauliköl. Die Objektkünstlerin Ulli Böhmelmann allerdings nutzt den Stoff für ihre außergewöhnlichen Kunstinstallationen.

„Es macht viel Freude, mit den Viledon® Produkten zu arbeiten“ – diese Aussage hören die Filtrationsspezialisten aus Weinheim normalerweise in einem ganz anderen Zusammenhang. Ulli Böhmelmann hat das Filtermaterial novatexx als ihren Werkstoff entdeckt und erschafft damit aufregende Skulpturen und Rahmenobjekte, die das Produkt von Freudenberg Filtration Technologies buchstäblich in ein neues Licht rücken.




Fasziniert von der Stabilität des Materials

Böhmelmann war auf der Suche nach einem Stoff, der ihren Themen von Zwischenraum, Fragilität und Transparenz entgegen kam und gleichzeitig eine hohe Stabilität für die künstlerischen Installationen aufweisen konnte. So kam sie auf die Produkte von Freudenberg. Mittlerweile gäben ihre Kunden schon Werke mit diesem Material in Auftrag, freut sich die Künstlerin. Die unterschiedlich großen Vliesröhrchen aus dem Polyolefin-basierten Membranstützvliesstoff werden in Zukunft noch viele weitere Räume und Wände schmücken.