Viledon App
Freudenberg Filtration Technologies
Unternehmen

Filterspezialistenfachwissen

Wir machen Sie aufs Neue fit für ISO 16890

Das aktuell bestimmende Thema der industriellen Luftfiltration besteht aus drei Buchstaben und fünf Ziffern: ISO 16890, der Paradigmenwechsel in der Prüfung und Bewertung der Luftfilterklassen. Die Ablösung der alten Prüfnorm EN 779 hat in vielen Bereichen große Auswirkungen – auch in der Klassifizierung der Energieeffizienz der einzelnen Luftfilter. So muss die Berechnung und Klassifikation von EUROVENT 4/21 überarbeitet und an den neuen ISO 16890-Standard angepasst werden.

Dr. Thomas Caesar, Direktor der Filtertechnik bei Freudenberg Filtration Technologies, erläutert in einem wissenschaftlichen Beitrag das neue Bewertungskonzept auf Basis der Key Energy Performance (kep) Zahlen, mit denen sich die Energieeffizienz von Luftfiltern direkt messen lässt.

Am 1. Januar 2018 wird die überarbeitete Fassung EUROVENT 4/21 zur Pflicht bei der EUROVENT-Zertifizierung – nach der Lektüre des englischsprachigen Artikels wissen Sie schon heute Bescheid.