Bestens geschützt vor Salzwasser und Sand

Dreistufige Systeme sorgen für mehr Betriebssicherheit auf Öl-Plattformen

Zuverlässigkeit ist bei der Offshore-Förderung von Öl und Erdgas wesentlich. Ungeplante Stillstände haben weitreichende Konsequenzen für die Leistungsfähigkeit einer Plattform: Durch ihre Lage im offenen Meer sind Reparaturarbeiten deutlich aufwendiger, zeit- und kostenintensiver. Daher investierte ein großer Öl- und Gaskonzern in die Erneuerung ihrer Luftfiltration für Gasturbinen.

17 der über 40 Offshore-Anlagen im Arabischen Golf sollten im Rahmen eines Projektes aufgerüstet werden. Die maximale Fördermenge dieser Plattformen ist auf insgesamt rund 200.000 Barrel pro Tag ausgelegt. Freudenberg erhielt den Zuschlag, das existierende Zuluftsystem der Gasturbinen zu modernisieren. Das Ziel: eine effizientere Filtration mittels Hochleistungs-Partikelfilter (EPA), die dauerhaft für einen reibungslosen
Turbinenbetrieb sorgen.

Höchste Sicherheit durch ein dreistufiges System

Der Auftrag umfasste die Planung, Entwicklung, Produktion sowie den Einbau des Luftfiltersystems. Die Herausforderung in der Konzeption bestand in den Umgebungsbedingungen, da im Arabischen Golf sowohl der Schutz vor Spritzwasser und Salzpartikeln in der Luft als auch die zuverlässige Filtration von Wüstensand und -stäuben zu beachten ist. Verunreinigungen und Korrosion der Turbinen sollten mit dem neuen System nun der Vergangenheit angehören. Daher entschied man sich für ein dreistufiges Filtrationssystem aus hydroMaxx Coalescer-Vorfiltern, T 60 Taschenfiltern sowie eMaxx Kassettenfiltern der Klassen E 12 und E 10. Die erste Stufe verhindert ein Vordringen von Wassertröpfchen und grobem Schmutz. In Stufe zwei und drei erfolgt die Feinfiltration der vorgefilterten Luft.

Hocheffizient, zuverlässig und einfach in der Handhabung

Das neue Filtrationssystem ist ideal auf die hohe Feuchtigkeit, Salzpartikel und Feinstäube eingestellt und ermöglicht einen wartungsarmen Betrieb. Zudem ist das dreistufige Konzept maximal benutzerfreundlich: Die hydroMaxx Coalescer sind als 2-in-1-Konstruktion direkt auf die Taschenfilter aufgesteckt, benötigen so weniger Einbauraum und können bei hoher Beanspruchung ganz leicht ausgetauscht werden. Darüber hinaus ist das Betriebskonzept auf die standardisierten Wartungszyklen abgestimmt. Kurz: Ungeplante Ausfälle werden nun zuverlässig verhindert und so ein durchgängiger Einsatz der Gasturbinen garantiert.

Profitieren Sie von unserem Fachwissen im Bereich Öl und Gas.

Erfahren Sie alle Details zu unserer Referenz in unserem Download.

Referenzen

New filter houses and upgrade to EPA filtration level for offshore platform in the Arabian Gulf

Bitte hinterlassen Sie uns einige Informationen, um die Dateien herunterzuladen

Bitte füllen Sie alle Felder mit (*) aus. Sie erhalten umgehend einen Link, um die Dokumente herunterzuladen.

Comfort Download

Ihre Angaben für zukünftige Downloads merken. Die erneute Adresseingabe entfällt nach Klick auf den Link, den Sie per Mail erhalten.

Wie funktioniert das?

Nach dem Anfordern des ersten Downloads erhalten Sie umgehend einen Link per E-Mail. Mit Klick auf diesen Link werden Ihre Angaben als Browser-Cookie ausschließlich auf Ihrem Endgerät gespeichert. Somit entfällt die erneute Eingabe Ihrer Daten für zukünftige Downloads. Dieses Cookie können Sie jederzeit in Ihren Einstellungen des Browsers löschen. Mit dem Löschen des Cookies ist die Funktion deaktiviert.