HACCP – Hygieneanforderungen einhalten und Lebensmittel schützen

Bereits geringste Verunreinigungen der Luft können bei der Lebensmittel- und Getränkeproduktion zu Kontamination führen. HACCP (Hazard Analysis & Critical Control Points) ist ein international gültiges System für die Lebensmittelsicherheit, um die Gesundheit von Verbrauchern zu schützen.

 Laut EU-Verordnung müssen Unternehmen ein HACCP-Konzept einrichten, die Lebensmittel herstellen, verarbeiten oder in den Verkehr bringen. HACCP-Richtlinien sollen Risiken identifizieren und beseitigen, um die Produktion zuverlässiger Lebensmittel sicherzustellen. Mehrstufige Filtersysteme von Freudenberg Filtration Technologies entfernen unerwünschte Partikel, Aerosole und Mikroorganismen aus der Zuluft, um die HACCP-Kriterien zu erfüllen.

Welche Vorteile hat ein HACCP Konzept?

Ein HACCP-Konzept ist Voraussetzung, um den hohen Qualitätsansprüchen an die Lebensmittelsicherheit gerecht zu werden und die Gesundheit von Verbrauchern zu schützen. Es minimiert Risiken und kann Sicherheit bei Pandemien wie Covid-19 für Mitarbeiter und Produkte bieten. Mit einer HACCP-Lösung erfüllen Sie rechtliche Vorgaben und minimieren Haftungsrisiken. HACCP unterstützt Sie bei der Optimierung Ihrer innerbetrieblichen Prozesse und stärkt das Vertrauen Ihrer Kunden. Außerdem trägt ein effektives Hygienekonzept zum Schutz ihrer Anlagen-Komponenten und Geräte sowie der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter bei.

Broschüre herunterladen

Broschüre downloaden

Einrichtung eines HACCP-Konzepts

Die Einrichtung eines HACCP-Konzepts besteht aus 7 Schritten:

  1. Gefahrenanalyse:
    Identifikation möglicher Risiken bei der Lebensmittelherstellung auf allen Produktionsstufen.
  2. Erkennung kritischer Lenkungspunkte (CCPs):
    Bestimmung kritischer Kontrollpunkte, die mit Risiken behaftet sind.
  3. Bestimmung von Grenzwerten:
    Festlegung von Grenzwerten im Bereich der kritischen Kontrollpunkte. 
  4. Einrichtung von Überwachungsmaßnahmen:
    Festlegung von Maßnahmen, die die Einhaltung der Grenzwerte aus Punkt 3 sicherstellen und überwachen.   
  5. Festlegung von Korrekturmaßnahmen:
    Bestimmung von zu ergreifenden Maßnahmen, falls es zu einer Überschreitung der Grenzwerte kommt.  
  6. Überprüfung und Kontrolle der Maßnahmen:
    Dass HACCP Konzept sollte regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst werden.
  7. Dokumentation:
    Zur Nachvollziehbarkeit und Transparenz sind alle Maßnahmen und Korrekturen zu dokumentieren.   

Profitieren Sie von unserem Fachwissen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

White Paper

Gesundheitsgefahren in der Lebensmittelindustrie erkennen, bewerten

Mit dem HACCP-Konzept erfüllen Unternehmen ihre Vorsorge- und Sorgfaltspflicht

Broschüre

Das Virentestprogramm für Ihre Lebensmittelproduktion

Neue Servicepakete gegen Keime und Viren in Lüftungsanlagen

Broschüre

Viledon filterCair Module

Maßgeschneiderte Servicepakete für hygienische Luftqualität

Bitte hinterlassen Sie uns einige Informationen, um die Dateien herunterzuladen

Bitte füllen Sie alle Felder mit (*) aus. Sie erhalten umgehend einen Link, um die Dokumente herunterzuladen.

Comfort Download

Ihre Angaben für zukünftige Downloads merken. Die erneute Adresseingabe entfällt nach Klick auf den Link, den Sie per Mail erhalten.

Wie funktioniert das?

Nach dem Anfordern des ersten Downloads erhalten Sie umgehend einen Link per E-Mail. Mit Klick auf diesen Link werden Ihre Angaben als Browser-Cookie ausschließlich auf Ihrem Endgerät gespeichert. Somit entfällt die erneute Eingabe Ihrer Daten für zukünftige Downloads. Dieses Cookie können Sie jederzeit in Ihren Einstellungen des Browsers löschen. Mit dem Löschen des Cookies ist die Funktion deaktiviert.

Kompetente Unterstützung für die Lebensmittelsicherheit nach HACCP

Die Luftqualität ist eine zentrale Voraussetzung für die Sicherheit von Lebensmitteln und für ein effektives HACCP-Konzept. Mit kontrollierter Temperatur, Feuchtigkeit und Partikelkonzentration lassen sich Kontaminationen verringern.

Wir unterstützen Sie dabei, höchste Hygienestandards in der Lebensmittelherstellung sicherzustellen und die HACCP-Richtlinien einzuhalten. Freudenberg Filtration Technologies verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Mit den hygienischen Anforderungen Ihrer Branche sind wir bestens vertraut. Dadurch können wir Sie optimal bei der Einrichtung eines effektiven HACCP-Konzepts unterstützen.

25 Jahre filterCair

Jede HACCP-Lösung erfordert eine individuelle Ausarbeitung nach Ihren Anforderungen und Gegebenheiten vor Ort. Unsere filterCair Servicepakete sind individuell an Ihre Anforderungen anpassbar. Freudenberg Filtration Technologies berät sie bei der Umsetzung eines wirksamen HACCP-Konzepts. Unsere auditkonforme Dokumentation hält auch externen Prüfungen stand.

Filtrationslösungen für höchste Hygieneansprüche bei der Lebensmittel- und Getränkeherstellung

HACCP Richtlinien, mehrstufiges Filtersystem

Moderne, optimal gewartete und hygienisch einwandfreie Lüftungsanlagen mit Hochleistungsluftfiltern verhindern Produktkontaminationen zuverlässig. Wir beurteilen Ihre Anlagen gemäß aktuellem Stand der Technik. Außerdem geben wir Empfehlungen für den Um- oder Neubau von Lüftungsanlangen nach HACCP-Richtlinien und setzen diese um. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung aus über 60 Jahren in Lüftungs- und Filtrationstechnik.

Die einzelnen Herstellungsbereiche erfordern unterschiedliche Hygienegrade. Daher sind zwei- oder dreistufige Filtersysteme ideal, um strikten Hygieneanforderungen gerecht zu werden und HACCP-Richtlinien einzuhalten.

Die EHEDG Leitlinie 47 gibt eine Empfehlung, in Produktionsbereichen mit mittlerem Hygienerisiko mindestens ein 2-stufiges Filtersystem zu installieren und in Bereichen mit hohem Hygienerisiko auf ein 3-stufiges Filtersystem zu setzen.

Filterstufe 1Taschenfilter entfernen als Vorfilter größere Partikel wie Staub und Pollen aus der Zu- und Umluft.

Filterstufe 2Kassettenfilter überzeugen durch ihr hohes Staubspeichervermögen bei feinen Stäuben und Mikroorganismen.

Filterstufe 3Schwebstofffilter entfernen über 99,995 % der verbleibenden Partikel, Keime und Viren (zum Beispiel Coronaviren) aus der Luft.


Maßgeschneiderte Servicemodule

Modul Anlagencheck COVID-19 BASIC:

Basisüberprüfung der Lüftungsanlage auf Covid-19

  • Diverse Probenahmen auf Anlagenoberflächen zum Nachweis von Keimen
  • Ganzheitliche Anlagenbeurteilung nach VDMA Veröffentlichung zum Betrieb und zur Nutzung von lüftungstechnischen Anlagen
  • Probenauswertung mit Ergebnisrückmeldung nach frühestens 48 Stunden
  • Bericht mit Handlungsempfehlungen
Anlagencheck Covid 19 Basic

Modul Anlagencheck COVID-19 HYGIENE MONITORING VDI 6022:

All-in-one Test mit Überprüfung der Lüftungsanlage auf Covid-19 und zusätzlichem Hygiene Monitoring nach VDI 6022

  • Diverse Probenahmen auf Anlagenoberflächen zum Nachweis von Keimen
  • Luftkeimsammlungen zur vergleichenden Beurteilung der Qualität von Außenluft und Raumluft
  • Gründliche Hygieneinspektion nach Richtlinie VDI 6022 zur hygienischen Luftqua­lität von raumlufttechnischen Anlagen
  • Ganzheitliche Anlagenbeurteilung auf Basis der VDMA Veröffentlichung zum Betrieb und zur Nutzung von lüftungstechnischen Anlagen
  • Probenauswertung mit Ergebnisrückmeldung nach frühestens 48 Stunden
  • Bericht mit Handlungsempfehlungen
Anlagencheck Covid-19 Hygiene Monitoring VDI 6022

Ihre Vorteile mit Viledon filterCair Servicemodulen

  • Erreger-Nachweis auf SARS-CoV2 in Ihrer Lüftungsanlage zur Einhaltung höchster Qualitäts- und Hygienestandards
  • Unterstützung vor Ort in Ihrem Betrieb
  • Detaillierte Handlungsempfehlungen zur Eindämmung des Infektionsrisikos
  • Anlagenbeurteilung gemäß aktuellem Stand der Technik
  • Empfehlungen für den Um- oder Neubau von Lüftungsanlagen
  • Aussagekräftige Dokumentation zum Anlagenzustand und auditkonformer Bericht mit umfangreichen Handlungsanweisungen beim All-in-one Service Modul
  • Geschulte Servicetechniker nach VDI 6022 Kategorie A
  • Mehr als 60 Jahre Erfahrung in Lüftungs- und Filtrationstechnik

Kontaktieren Sie uns zum Thema HACCP


* Eingabe erforderlich