Coronaviren und die Innenraumfiltration

Reduzierung von Gesundheitsrisiken durch SARS-CoV-2

Enge Räume und Menschen, die sich in nächster Nähe zueinander befinden, erhöhen bekanntermaßen das Risiko, Viren zu übertragen. Aus diesem Grund muss die Gewährleistung möglichst sauberer Luft im Fahrzeuginnenraum höchste Priorität haben. Die beim Atmen, Niesen oder Husten ausgestoßenen Coronaviren werden zunächst über Tröpfchen von Mensch zu Mensch übertragen. Aktuellen Studien zufolge variiert neben der Menge auch die Größe der abgeschiedenen Aerosolpartikel in der Luft je nach Person erheblich und kann zwischen 0,05 μm und 16 μm liegen. Diese viralen Tröpfchen und Aerosole (Tröpfchenkerne) werden vom Menschen entweder direkt oder durch eine sekundäre Kontamination über die erneut an die Luft abgegebene virale Biobelastung aufgenommen. Sich ändernde Betriebsbedingungen und Fahrzeugvibrationen tragen zu dieser sekundären Kontamination bei.

Bestätigte Filtration viraler Aerosole

In unseren Kundeninformationen finden Sie Hinweise zum Schutz mit Kfz-Innenraumfiltern vor Gesundheitsrisiken durch Covid-19.

Kundeninformation

Neueste Information zur Reduzierung von Infektionsrisiken in Fahrzeuginnenräumen

Kundeninformation

Hinweise zum Schutz mit KFZ-Innenraumfiltern vor Gesundheitsrisiken durch Covid-19

micronAir proTect line mit anti-viralen Eigenschaften: Vierlagige Filtration für maximalen Schutz

Die Kfz-Innenraumfilter der micronAir proTect line bieten aktiven Schutz, indem sie die Konzentration von Virusaerosolen erheblich reduzieren. Dies wird durch einen einzigartigen Aufbau mit mehreren Filterschichten erreicht, die schädliche Umweltgase sowie anorganische und biologische Partikel und Aerosole effektiv filtern, einfangen und unterbinden.

Die Feinstpartikelschichten des Premium-Kfz-Innenraumfilters der micronAir proTect line bieten entscheidenden Schutz vor der Virenübertragung. Sie filtern nachweislich nicht nur Tröpfchen (> 5 μm), sondern auch die Virusaerosole (unter 5 μm), die bei der Verbreitung des Corona virus eine wichtige Rolle spielen. Die ersten zwei Schichten fangen die Mehrheit der ultrafeinen viralen Aerosole ein, während die optionale dritte Schicht für die Adsorption von Schadgasen sorgt. Darüber hinaus inaktiviert die vierte, biofunktionale Schicht effektiv die aufgenommene Viruslast und verhindert somit die Freisetzung aktiver Viren zurück in die Innenraumluft. Dies wurde durch eine umfassende Reihe von Tests in einem unabhängigen, externen In stitut, das auf mikrobiologische Analysen spezialisiert ist, bestätigt.

Die hohe Filtrationsleistung für Partikel und Virusaerosole reicht aus, um die Konzentration von sich in der Luft befindlichen Virusaerosolen signifikant zu verringern. Auf diese Weise tragen die Kfz-Innenraumfilter der micronAir proTect line wesentlich dazu bei, das Risiko einer Virusübertragung im Fahrzeug inneren zu minimieren.

Die sicherste Wahl – jetzt und in Zukunft

Das SARS-CoV-2-Virus ist lediglich das neueste einer ununterbrochenen Reihe von Viren, die sich über die Menschheitsgeschichte hin erstreckt. Selbst wenn dieses Virus verschwindet, werden sich andere Viren weiterentwickeln und an seine Stelle treten. In Bezug auf die Risikominderung in Fahrzeugen gibt es derzeit keinen besseren Schutz als die hochentwickelten Kfz-Innenraumfilter der micronAir proTect line.

Empfehlungen zur Risikominimierung im Fahrzeuginnenraum:

  • Erhöhte Frischluftversorgung ist ein effizienter Weg, um sich in Fahrzeugen vor Viren zu schützen. Dies minimiert die Konzentration von Aerosolen in der Luft.
  • Die Effizienz von Filterelementen spielt eine wichtige Rolle beim Herausfiltern von Umweltkontaminanten, Schadstoffen und pathogenen Aerosolen. Im Umluftverfahren hängt die Leistung der Reinigung der Luft von Viren stark von der Effizienz der Virusfiltration des Filtrationssystems und der Luftaustauschrate ab.
  • Innovative Filterelemente mit desinfizierenden Oberflächeneigenschaften verhindern auf effiziente Weise die virale Re-Aerosolierung und gewährleisten gleichzeitig ein Höchstmaß an Schutz für die menschliche Gesundheit und die Umwelt.
  • Filter-Service: Insbesondere unter den aktuellen Bedingungen sollte der Kfz-Innenraumfilter häufiger als im Regelfall ausgetauscht werden, um einen optimalen Schutz zu gewährleisten.

Helfen Sie mit, gemeinsam die Covid-19-Ausbreitung zu stoppen und Ihre Kunden zu schützen

Kontaktieren Sie uns


[Translate to Deutsch:] micronAir automotive cabin air filters

Entdecken Sie micronAir Innenraumfilter für Fahrzeuge

Hocheffizient, zuverlässig und langlebig.

Erfahren Sie mehr