Vorbeugen ist besser als Risiken eingehen –
ePM2,5 Filter gegen ePM1 Filter austauschen

Senken Sie effektiv das Infektionsrisiko in Innenräumen

Geeignete Luftfilteranlagen können dazu beitragen, das Infektionsrisiko in Innenräumen zu senken. Aufeinander abgestimmte Filterstufen scheiden Partikel aus der Luft ab und schützen vor der Verbreitung luftgetragener Viren. Darüber hinaus sollte der Frischluftanteil soweit wie möglich erhöht werden, um die Erregerkonzentration in der Raumluft weiter zu reduzieren. Der Umluftanteil sollte auf ein Minimum reduziert werden.

Da ePM 2,5 Filter zum Schutz vor Viren wie Corona nicht geeignet sind, sollten sie gegen ePM1 Filter ausgetauscht werden. Prüfen Sie oder lassen Sie prüfen, ob Ihre Lüftungsanlage optimal gewartet ist, hygienisch einwandfrei arbeitet und mit Hochleistungsluftfiltern ausgestattet ist. Vertrauen Sie beim Austausch von ePM 2,5 Filtern auf Filtrationskonzepte, die sich seit Jahrzehnten gerade in sensiblen Anwendungsbereichen wie Laboren und in der Pharmazie bewährt haben. Freudenberg Filtration Technologies verfügt über die Erfahrung aus mehr als 60 Jahren in Lüftungs- und Filtrationstechnik und ist mit den Anforderungen verschiedenster Branchen bestens vertraut.

ePM 2,5 Filteranlage auf ein 2-stufiges Filterkonzept upgraden

Rüsten Sie Ihre ePM 2,5 Filteranlage zeitgemäß auf, um Coronaviren in Schach zu halten. Mit einem 2-stufigen, effizienten Filtersystem, bestehend aus einem ISO ePM1 70% (vormals F8) Kassettenfilter, gefolgt von einem ISO ePM1 80% (vormals F9) Kassettenfilter können Partikel nahezu vollständig abgeschieden werden und verringern so effektiv die luftgetragene Virenlast in der Raumluft. Bei einer Anlagensituation mit engem Bauraum, können 1-stufige Konzepte mit einer 2-in-1 Filterlösung umgesetzt werden.

MaxiPleat Kassettenfilter

Vorteile eines effizienten Filtersystems mit MaxiPleat Kassettenfiltern

  • Langjährig bewährt in 2- oder mehrstufigen Filtersystemen der anspruchsvollen Klimatechnik
  • Erfüllen Anforderungen (VDI 6022) für gesicherte Hygiene und Luftqualität von RLT-Anlagen
  • Höchste Prozesssicherheit für Anwender
  • Einzigartige Konstruktionsmerkmale für eine hohe Stabilität und mehr Robustheit
  • Extreme Belastbarkeit; hohe Sicherheit; kein Leckage-Risiko
  • Wirtschaftlicher Betrieb über lange Standzeiten
  • Erhältlich in den Filterklassen ISO ePM10 (M6), ISO ePM2,5 (F7), ISO ePM1 (F8/F9) bis E12
  • Platzsparende 2-in-1 Lösungen mit dem MaxiPleat Modul Filtersystem
  • Kurze Lieferzeiten

Weitere Produktinformationen

Ihr Ansprechpartner für den Austausch von ePM 2,5 Filter

Wir unterstützen Sie bei Umrüstung oder Umbau Ihrer Lüftungsanlage von der Status quo Analyse, über die Planung der Komponenten bis hin zu Einbau und spezifischen Service-Leistungen.

Kontaktieren Sie uns